Volkswagen bei den Schloss Bensberg Classics 2012

Schloss Bensberg Classics

Schloss Bensberg Classics

Das von Volkswagen unterstützte Event präsentiert vom 7. bis 9. September 2012 einzigartige Klassiker und zahlreiche Ikonen der Motorsporthistorie.

31.8.2012 Wolfsburg – Zum vierten Mal wird das Grandhotel Schloss Bensberg zum Schauplatz eines der hochkarätigsten Events für klassische Automobile: Höhepunkte sind der Concours d’Elégance mit einigen der wertvollsten und edelsten Fahrzeugen der Welt sowie eine prominent besetzte Rallye Historique. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr auch zwei Sonderausstellungen, die ganz im Zeichen der Motorsporthistorie stehen.

Am Samstag, den 8. September 2012, startet die Schloss Bensberg Classics für das Publikum mit der Rallye Historique durch das Bergische Land. Rund 90 Teams werden in automobilen Klassikern auf die reizvolle Strecke gehen. Dabei gehört es schon zur Tradition, dass bei dieser anspruchsvollen Ausfahrt auch viele prominente Persönlichkeiten in die Cockpits steigen. Diesmal werden sich die Schauspieler Jürgen Prochnow, Helmut Zierl, Herbert Knaup, Erol Sander, Thomas Heinze, Elena Uhlig und Fritz Karl den Wertungsprüfungen stellen. Dabei müssen sie sich unter anderem mit zwei großen Rennsportlegenden messen: Jacky Ickx, mehrfacher Le-Mans-Sieger und zweifacher Vizeweltmeister der Formel 1, sowie Hans-Joachim Stuck, der in den 70er Jahren ebenfalls in der Formel 1 startete, zweimal Le Mans gewann und Meister der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) wurde. Live und hautnah zu erleben sind die prominenten Piloten auf dem Innenhof des Grandhotel Schloss Bensberg – sowohl beim Start der Rallye um 10:30 Uhr, als auch bei der Zielankunft ab 16:30 Uhr. Der Eintritt am Samstag ist frei.

Höhepunkt des Events ist der Concours d’Elégance am Sonntag, den 9. September 2012: Vor der imposanten Kulisse des Grandhotel Schloss Bensberg präsentieren sich 40 ausgewählte Raritäten in 16 Wertungskategorien, darunter zahlreiche Unikate, Prototypen und  Designstudien. „Very important cars only“ – das ist nicht nur das offizielle Veranstaltungsmotto, sondern zugleich auch der Maßstab für die Auswahl des Teilnehmerfeldes. Erwartet werden unter anderem ein Ferrari 250 GTO, der zu den wertvollsten Autos der Welt gehört, und der extravagante Aston Martin DBS Ogle. Auch eine Vielzahl an Klassikern der Volkswagen Konzernmarken sind vertreten, so etwa der Bugatti Typ 57 Cabriolet Graber, der Bentley S1 DHC H.J. Mulliner, der Porsche 356 B 2000 GS (Carrera 2), der Lamborghini 400 GT 2+2 oder die Volkswagen Typ 1 Coupéstudie von 1962.

Eine hochkarätig besetzte Jury unter dem Vorsitz von Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen, früherer Vorstandsvorsitzender von Bentley Motors und Präsident der Bugatti Automobiles S.A.S., wird die Fahrzeuge bewerten und die Sieger küren. Neben den renommierten italienischen Automobildesignern Fabrizio Giugiaro und Andrea Zagato gehört auch Stefan Sielaff, der Leiter des Volkswagen Design Center Potsdam, zu den Juroren.

Etwas gänzlich Neues bietet die 4. Schloss Bensberg Classics mit zwei Sonderausstellungen, die die Historie des Motorsports in Szene setzen. Unter dem Motto „Porsche – die Rennerfolge der 60er Jahre“ präsentieren sich fünf Ikonen der Rennstrecke, darunter der 917 PA Spyder und das 908 Langheck-Coupé. Auch die zweite Ausstellung „Legendäre Rallyefahrzeuge“ wird die Herzen der Automobilliebhaber höher schlagen lassen: Nach Bensberg kommen unter anderem der Porsche 911 SC Safari von Björn Waldegaard und der Audi Sport quattro S1, mit dem Walter Röhrl die Rallye San Remo gewann. Flankiert werden die Klassiker vom neuen Polo R WRC, der ab 2013 bei der World Rally Championship starten wird.

Auch die automobile Gegenwart präsentiert sich bei der Schloss Bensberg Classics und ermöglicht den spannenden direkten Vergleich zu den Ikonen der Vergangenheit: Die Marken des Volkswagen Konzerns stellen in Bensberg besonders luxuriöse und sportliche, aktuelle Fahrzeuge vor: Zu sehen sind unter anderem Audi S8 und R8, Bentley Mulsanne und Continental GTC, Bugatti Veyron Grand Vitesse, Lamborghini Aventador und Gallardo Spyder, Porsche Panamera und 911 Cabrio sowie Volkswagen Phaeton und Beetle Turbo.

Die Schloss Bensberg Classics wird seit 2009 vom Grandhotel Schloss Bensberg ausgerichtet und vom Volkswagen Konzern maßgeblich unterstützt. Das prachtvolle Ambiente des barocken Grandhotels Schloss Bensberg, die exklusive Auswahl einzigartiger historischer Fahrzeuge sowie zahlreiche Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Kultur verleihen diesem Ereignis eine Ausstrahlung, die es in dieser Form wohl nirgendwo sonst zu erleben gibt. Weitere Infos zur 4. Schloss Bensberg Classics auf www.sbc2012.de.

Das Programm der 4. Schloss Bensberg Classics:
Samstag, 8. September 2012
Rallye Historique
Start ab 10:30 Uhr, Zielankunft ab 16:30 Uhr
Grandhotel Schloss Bensberg, Innenhof
Eintritt: frei

Sonntag, 9. September 2012
Concours d’Elégance 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Grandhotel Schloss Bensberg, Innenhof
Eintritt: 8 Euro

WERBUNG: