Volkswagen gewinnt PR-Preis 2011 in der Kategorie Verantwortungskommunikation

Crossmedia-Kampagne über CSR-Engagement in Südafrika prämiert

12.11.2011 Wolfsburg – Für seine internationale Kommunikationskampagne „1:0 für Volkswagen – Corporate Social Responsibility in Südafrika“ ist der Volkswagen Konzern in der Kategorie „Verantwortungskommunikation und CSR“ mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis 2011 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am vergangenen Freitag in Wiesbaden von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) und dem F.A.Z.-Institut verliehen. Es ist die renommierteste Auszeichnung der deutschen PR-Branche und beruht auf der Entscheidung einer 38-köpfigen Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Auszeichnung würdigt eine Crossmedia-Kampagne, mit der Volkswagen anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2010 Politik, Öffentlichkeit und seine Mitarbeiter über das vielfältige soziale Engagement des Unternehmens in Südafrika informiert hat. Diese „Begleitkampagne zur WM“ mit ihrer Fülle an Instrumenten und Events sei, so die Begründung der Jury, „ein Volltreffer“ gewesen.

Als Projektverantwortliche nahmen Dr. Carsten Krebs, der damals in der Kommunikation der Volkswagen of South Africa tätig war, und Michael Scholing-Darby, Leiter Politische Kommunikation Konzern Außenbeziehungen, den Preis für Volkswagen entgegen.

Die vielen Projekte und Initiativen, die Volkswagen in Südafrika teilweise schon seit Jahrzehnten betreibt, konzentrieren sich auf die Bereiche Bildung, Beschäftigung, Gesundheit und Sport. Ziel ist es, die Chancengleichheit zu verbessern sowie die Entwicklung sozial schwacher Kommunen zu fördern. Mit den Initiativen „Eine Stunde für die Zukunft“ und „A Chance to Play“ engagiert sich die Volkswagen Belegschaft außerdem zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung ist fester Bestandteil der Unternehmensstrategie des Volkswagen Konzerns, der dafür Anfang April auch schon mit dem Deutschen CSR-Preis ausgezeichnet worden war.

WERBUNG: