Volkswagen zeigt junge italienische Kunst in Wolfsburg

Zusammenarbeit mit der italienischen Botschaft aus Berlin
18.6.2012 Wolfsburg – Anlässlich des 50. Jahrestages der ersten Ankunft italienischer Gastarbeiter präsentiert Volkswagen vom 17. Juni bis 31. August 2012 in der Wolfsburger Autostadt die Ausstellung „ITaliens | junge italienische Kunst aus Berlin“

Bereits vier Ausstellungen des Projekts ITaliens fanden in der Italienischen Botschaft in Berlin statt. Nun werden erstmals ausgewählte Arbeiten aus dieser Reihe – neben Exponaten aus dem Bereich Automobildesign – temporär in den Volkswagen Marken Pavillon in der Autostadt Wolfsburg integriert: Am 19. Juni werden der Italienische Botschafter Michele Valensise und der Marketingleiter des Volkswagen Konzerns Luca de Meo die Ausstellung „ITaliens | junge italienische Kunst aus Berlin“ präsentieren. „Ich fühle mich sehr geehrt, gemeinsam mit seiner Exzellenz Michele Valensise, diese Ausstellung eröffnen zu dürfen“, so de Meo.

Künstler: Rebecca Agnes, Carla Åhlander, Elena Bellantoni, Riccardo Benassi, Antonio Catelani, Paolo Chiasera, Loris Cecchini, Daniela Comani, Martina Della Valle, Deborah Ligorio, Armin Linke, Gianluca Malgeri, Jonatah Manno, Andrea Melloni, Christian Niccoli, Federico Pietrella, Benedetto Pietromarchi, Riccardo Previdi, Andrea Salvino, Pietro Sanguineti, Carola Spadoni, Patrick Tuttofuoco, Luca Vitone

Kuratorinnen: Alessandra Pace, Marina Sorbello

Volkswagen Pavillon, Autostadt in Wolfsburg
Parkstraße, 38440 Wolfsburg
Ausstellungsdauer: 17. Juni – 31. August 2012
Öffnungszeiten: täglich 9.00 – 18.00 Uhr
Eröffnung: 19. Juni 2012, 18.30 Uhr

Italienisches Kulturinstitut Wolfsburg
Goethestraße 52, 38440 Wolfsburg
Ausstellungsdauer: 17. Juli – 7. September 2012
Öffnungszeiten: Mo. – Do. 9.00 – 13.00 Uhr und
14.00 – 17.00 Uhr; Fr. 9.00 – 15.00 Uhr
Finissage: 7. September 2012, 18.00 Uhr

WERBUNG: